Samstag I 20. Januar I 20 Uhr

 

DUO POCO PIU

 

Cordula Poos, (Konzertharfe & Gesang) & Markus Reich (Percussion, Drums & Handpans) präsentieren ihre einzigartige Kombination aus Harfenpop &  Percussionsoul.

 

Raffiniert mischen die Vollblutmusiker instrumentale Weltmusik mit deutsch-sprachigem Pop, Chanson, eigene Songs und Arrangements ausgewählter Pop-Perlen zu einem faszinierenden Klangkosmos. Mit ihrer  Neugierde auf alles, was ihnen in ihrer Soundcloud begegnet, der Spielfreude und temperamentvollen Musik, ihrer virtuosen und intensiven musikalischen Kommunikation und der lockeren Moderation durch den Abend, machen sie alles richtig, um unvergessliche  Momente zu bereiten.

Eintritt: 15 €

 

Samstag I 24. Februar I 20 Uhr

Kabarett Radau - "Harald J." - Aufstieg und Fall eines Entertainers

 

Musikalische Hommage an Harald Juhnke von und mit Eckhard Radau & Benny Düring

 

Er war einer der bekanntesten Bühnenkünstler des Landes. Als Schauspieler, Showmaster und Sänger unterhielt Harald Juhnke fünfzig Jahre lang sein Publikum. Das „Lieblingskind“ der bundesdeutschen Medien lieferte diesen nicht nur Geschichten aus seinem künstlerischen Schaffen, sondern auch den Stoff aus zahlreichen Alkoholexzessen und Affären. Seine künstlerische Karriere zwischen Glanz und Gosse, zwischen starken Film- und Bühnenrollen und billigem Klamauk beendete schließlich das eine letzte Glas.

Eckhard Radau schlüpft u.a. in die Rolle des alternden Künstlers, der aus seinem Leben erzählt. Dazu singt er die Songs des „deutschen Frank Sinatra“, die vom ereignisreichen Leben des großen Entertainers erzählen. Benny Düring hat die jeweiligen Songs, die im Original von einer Bigband gespielt werden, für das Klavier neu arrangiert. Entstanden ist eine zweistündige kleine, feine Kammer-Revue mit vielen populären Jazz- und Swingtiteln.

Eintritt: 15 €

 

Samstag I 10. März I 20 Uhr

 

TWO FOR THE ROAD

 

Klangverliebt und experimentierfreudig bieten Uli Bär (Kontrabass) & Felix Krampen (Gitarre) romantischen, zeitgemäßen Jazz, der offen ist für Berührungen mit klassischer Musik, Folk und Pop.

Vielfarbig ist der swingende Dialog zwischen Kontrabass und Gitarre. In ihren Konzerten geht es um Sommer, Sonne und Samba. Da treffen die Beatles auf Bach und Musik des Jazz-Gitarristen Pat Metheny auf eine Ballade des Südamerikaners Egberto Gismonti. Mit viel musikalischer Reiselust beschreiten die beiden unbekannte Wege, immer auf der Suche nach neuen Horizonten.

Eintritt: 15 €Bildergebnis für logo kultursekretariat gütersloh
Förderung durch das Kultursekretariat Gütersloh
und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

 

Samstag I 21. April I 20 Uhr

 

Streichquartett -  LA FINESSE

 

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE.

Die vier Virtuosinnen verstehen es, die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich.

Mit Charme, Können und beeindruckender Livepräsenz begeistert LA FINESSE national wie international seit mehr als fünf Jahren Liebhaber der Genres Klassik, Filmmusik und Pop gleichermaßen.

Ihre Konzerte sind spektakuläre Bühnenerlebnisse und ein emotionales Klangerlebnis der Extraklasse. 

Eintritt: 25 €

 

Freitag I 18. Mai I 20 Uhr

 

DUO LIAISONG "FREMDE FEDERN"

 

Eine Bühnenpräsenz voller Verve, Esprit und Anmut und virtuose Gitarrenarrangements – das verkörpert das Duo Liaison mit Dunja Averdung (Gesang) und Jörg Nassler (Gitarre).

In ihrem Programm haben sie eine Sammlung der beliebtesten Songs aus aller Welt und verschiedenster Genres. Da sind Lieder von Amy Winehouse und Goran Bregovič, James Taylor, Heinrich Heine, mexikanische Mariachi Liedern und Jazzklassikern.

Typisch arrangiert, professionell gespielt und mit Herz und Seele gesungen bietet das Duo einen unterhaltsamen und niveauvollen Abend.

Eintritt: 15 €

 

Samstag I 9. I Juni I 20 Uhr

 

ANDERERSAITS - Rock & Pop Songs 

 

Live, Akustisch, ANDERS. Der Sound der Band ist eine Fusion großer Klassiker der Rock- und Pop-Geschichte, aktueller Top-Ten-Hits und eigener Songs.

Mit Anja Jacob, Gesang, Glockenspiel und Melodica, Andreas Franke, Akustikgitarre, Xylofon, Ukulele, Blues Harp und Gesang, Michael Klevorn, E-Bass, Kontrabass und Mandoline und Raimund Hensel, Percussion, Gitarre und Gesang, haben sich nicht nur vier bühnen- und studioerfahrene Vollblutmusiker gefunden, sondern auch vier Freunde, die es mit Spaß und Leichtigkeit auf der Bühne verstehen das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

Eintritt: 15 €